SEO-Tutorial - Einführung in die Suchmaschinenoptimierung

Startseite

Häufige Fragen

SEO-Tutorial

Suchmaschinen-Tools

Kontakt

Impressum

Wie finde ich einen fähigen SEO?

Für "Außenstehende" ist es sehr schwer, einen fähigen SEO zu finden. Die folgenden 10 Tipps helfen Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen:

1.) Der SEO sollte gemäß den Guidelines der jeweiligen Suchmaschine arbeiten (white hat seo) und keinerlei Spam-Methoden nutzen.

2.) Ein sehr schnelles Erreichen von top Platzierungen ist i.d.R. insbesondere bei stark umkämpften Einzelkeywords und Keyword-Kombinationen rein technisch nicht realisierbar. Fragen Sie daher nach, wie der SEO dies erreichen will, vergleichen Sie seine Aussage mit denen anderer SEOs und ziehen Sie Ihre Schlüsse daraus.

3.) Sobald Ihnen jemand Doorwaypages, Cloaking oder einen brachial wichtigen "Suchmaschineneintrag" als seriöse Optimierungsmethode verkaufen will: seien Sie auf der Hut !

4.) Lassen Sie sich Referenzen zeigen !

5.) Eine Zertifizierung durch einen Verein, Verband etc. ist kein Garant dafür, dass der Optimierer oder die Agentur wirklich seriös optimiert. Diese Zertifizierungen erhalten die "Teilnehmer" i.d.R. durch die Mitgliedschaft in o.g. Organisationen oder durch die Bereitstellung eines Geldbetrages und eben nicht durch den dauerhaften Nachweis seriöser Optimierungs-Methoden. Sie sind daher - aus der Sicht vieler - absolut ohne Aussage.

6.) Es gibt viele sehr gute SEOs, die nicht mehr aktiv im Kundengeschäft arbeiten, sondern sich auf eigene Webseiten spezialisiert haben weil dies meist viel rentabler ist. Gerade deshalb findet man auch ausserhalb der top 10 Suchergebnisse bei einschlägigen Suchbegriffen sehr kompetente Anbieter für die sich aber aus o.g. Gründen eine top Platzierung weder rechnen würde, noch sinnvoll wäre da diese dann 99,99 Prozent der Kunden ablehnen müssten.

7.) Viele Wege führen nach Rom. So ist es auch bei der Suchmaschinenoptimierung; gerade deshalb sind aber viele Angebote nicht direkt vergleichbar. Achten Sie wirklich darauf, dass Sie Gleiches nur mit Gleichem vergleichen um nicht im Endeffekt den falschen Schluss aus dieser Vorgehensweise zu ziehen.

8.) Sehr hohe Preise sind i.d.R. ebenfalls keine Garantie für ein top Ranking. Vergleichen Sie daher vorab die Angebote ohne (!) die Preise zu beachten. Im weiteren Vorgehen kann dies aber ggf. durchaus sinnvoll sein.

9.) "Man kann keine top 10 Rankings garantieren" propagieren viele Optimierer obwohl dies in dieser generalisierten Form nicht der Wahrheit entspricht. Selbstverständlich ist es möglich eine Geld-zurück-Garantie zu geben. Wenn der Erfolgsfall nicht eintritt, erhalten Sie Ihr Geld im vollen Umfang zurück erstattet. Wichtig ist, dass Sie bei dieser sehr seriösen Methode der Abrechnung davon ausgehen müssen, dass a) Analyse oder Einrichtungs-Gebühren fällig werden und b) eine gewisse Mindestlaufzeit (variiert je nach Keyword und "Umkämpftheit") nicht zu umgehen sind.

10.) Weder verkauft ein SEO sein Wissen als "Insider-Report", noch hat er es nötig Spam-Emails dafür zu verfassen; achten Sie darauf, dass Sie keine voreiligen Bestellungen vornehmen.


Zurück zum SEO-Tutorial

Suchmaschinen Software