SEO-Tutorial - Einführung in die Suchmaschinenoptimierung

Startseite

Häufige Fragen

SEO-Tutorial

Suchmaschinen-Tools

Kontakt

Impressum

Domain- und IP-Popularität

Die berühmt berüchtigte Domain-Popularität gehört mittlerweile schon wieder zum sprichwörtlichen alten Eisen der Ranking-Faktoren. Deutlich wichtiger ist die IP-Popularität - also die Anzahl der IPs von denen eingehende Links auf eine Webseite (sog. externe Link) stammen.

Hintergrund:

Viele Suchmaschinen-Spammer haben mehrere hundert Domains auf einen Server gelegt und von diesen Domains auf eine Hauptseite weitergeleitet. Da damals die Domainpopularität noch entscheidend war, hat dies auch funktioniert und führte in den Suchmaschinen zu komplett irrelevanten Suchergebnissen.

Durch die Wertung der IP-Popularität bedarf es eines massiven Kapitalaufwandes (pro Domain = 1 Provider = 1x Hosting-Kosten pro Monat !) um eine derartige Linkfarm aufzubauen. Daher ist ist durchweg empfehlenswert auch nur dann von einer Webseite auf eine andere zu verlinken, wenn sich die IPs der Seiten mindestens (!) in der 3. Ziffernfolge (sog. C-Class) unterscheiden.

Zurück zum SEO-Tutorial


Suchmaschinen Software